Über uns

„Menschen brauchen Sinn zum Leben. Corporate Identity erklärt den Sinn der Arbeit, der Produkte, die Ziele des Unternehmens“ so Roman Antonoff, der international als CI Papst eingestuft wird und wurde. Roman Antonoff, der am 4. September 2003 in Darmstadt verstarb, schrieb und sagte über Ingo Reichardt, die eine lange Freundschaft verband, und den Kurs des communication-college: „… dem man anmerkt, dass er aus der Hand eines erfahrenen Kommunikators stammt…“ Roman Antonoff, Herausgeber und Gründer des CI Report, CI Planer. Die Leitung des cc, die Trainer und Referenten des cc setzen ihr persönliches Renommee und ihre Erfahrungen für den Erfolg der Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer ein. Jeweils eingesetzte, methodische Ansätze werden immer wieder an einem Markt- und Teilnehmerfeedback ausgerichtet mit dem Ziel, die Leistungsfähigkeit und die Persönlichkeiten der Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer durch die Teilnahme dahingehend zu stärken, dass sie in einem harten Wettbewerb bestehen können.

Grundsätze des communication-college

Im Bewusstsein, dass fachliche Leistungsfähigkeit, kommunikative Kompetenz und Praxisbezug zusammengehören, ist das cc bestrebt, seinen Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmern neben einer fundierten Ausbildung die Ebnung des Weges bzw. einen „gleitenden Übergang“ in das PR- Berufsfeld und die Steigerung ihrer Wettbewerbsfähigkeit auch im internationalen Vergleich zu ermöglichen. Die PR-Expertise der Kursteilnehmer wird ausgebaut und sie werden auf Ihre Tätigkeit in PR- / Kommunikationsfunktionen vorbreitet. Daher werden neben der konventionellen PR-Ausbildung auch Management-Themen behandelt, diskutiert und reflektiert.

Das cc steht für Fairness und offene Kommunikation.
Ob Teilnehmerin und Teilnehmer, Trainer, Partner, Kollege, Kunde oder Mitarbeiter: Respekt vor dem Einzelnen, Fairness und offene Kommunikation sind beim cc gelebte Werte, Menschlichkeit geht vor Ignoranz und Intriganz.

Das cc steht für Erfolg.
Wir qualifizieren Sie. Denn Erfolg ist eng mit der Qualifikation und der Begeisterung jeder einzelnen Kursteilnehmerin und jedes einzelnen Kursteilnehmers verbunden.

Das cc steht für Innovation und Zukunft.
Deswegen bieten wir moderne Ausbildungsmethoden und attraktive, aktuelle Lerninhalte. Und wir bieten mehr. Profitieren Sie von zusätzlichen Angeboten. Mit Ihrer cc Ausbildung legen Sie einen soliden und zukunftsorientierten Grundstein. Denn das cc bildet für die Praxis aus.

Das cc steht für Anspruch.
Deswegen unterstützen wir Menschen gemäss ihren Fähigkeiten, Fertigkeiten und Neigungen. Das cc vermittelt jeder Kursteilnehmerin und jedem Kursteilnehmer berufliche Handlungskompetenz. Und wir erwarten: Engagement, Leistungswille und Einsatzbereitschaft.

Diversity.
Diversity bedeutet für uns Vielfalt, die in zahlreichen Aspekten Ihren Ausdruck findet: z. B. bei Geschlechterfragen, Herkunft, Hautfarbe und Alter. Wir sehen Vielfalt nicht nur als Vorteil, sondern auch als relevanten Wettbewerbsfaktor, der einen Beitrag zur Zukunftsfähigkeit der Ausbildung leistet.

Gender Diversity
In der Mitarbeiterentwicklung legen wir Wert darauf, sich Unterschiede zwischen Männern und Frauen bewusst zu machen. Wir fördern die Zusammensetzung von heterogenen Teams . Als besonders wichtigen Einflussfaktor für die Chancengleichheit zwischen Männern und Frauen sehen wir das Thema „Work-Life Balance“. Durch Gleitzeit, keine Kernarbeitszeit, home-office und eine sehr umfangreiche Rahmenarbeitszeit ermöglichen wir auch Vollzeitmitarbeitern größtmögliche Flexibilität.

Prüfungen müssen den staatlichen Prüfungsgrundsätzen der DIHT/IHK Prüfungen genügen.
Sie müssen objektiv, verständlich und eindeutig sein, einseitige Schwerpunktbildung und Spitzfindigkeiten vermeiden, die berufliche Handlungskompetenz überprüfen, zuverlässige, reproduzierbare Ergebnisse liefern, tatsächlich das prüfen, was sie inhaltlich prüfen sollen, zwischen Leistungsstarken und Leistungsschwachen trennen und wirtschaftlich durchzuführen sein.
Regelmässig diskutiert und beschlossen von den cc Trainerinnen + Trainern, den cc Repräsentantinnen + Repräsentanten + dem cc Management im Sommer 2004, ergänzt und aktualisiert Mai 2007, August 2010, Februar 2015ff.