“Wer Menschenleben rettet, ist kein Verbrecher”

Spenden: “Europa darf nicht töten, auch nicht durch unterlassene Hilfeleistung”, fordert ehemaliger Investigativ Journalist und heutiger Kirchentagspräsident Hans Leyendecker und spricht von einem Verbrechen: “Man lässt zur Abschreckung die Flüchtlingsboote untergehen und die Flüchtlinge ertrinken.” Pilatus habe sich die Hände in Unschuld gewaschen, europäische Politiker “waschen sie in dem Wasser, in dem Flüchtlinge ertrinken”, sagt er.

“Wer Menschenleben rettet, ist kein Verbrecher”