News

Geheimsache Demokratie

Bild: 1,88 Mio Euro (1888000) haben Bundesbehörden von 2009 bis 2017 ausgegeben, um Anträge auf Aktenauskunft oder -einsicht juristisch abzuwehren. Allein das Bundesverkehrsministerium zahlte 633.562 Euro für Anwälte. Demokratie wird zur Geheimsache erklärt.

Beratungsresistenter DFB

Die Pfiffe gegen Gündogan sind auch eine Quittung für die katastrophale Kommunikationsstrategie des DFB. Man ist beratungsresistent wie die Medienschelte von Bierhoff zeigt. Erinnert 1:1 an den peinlichen Kanzleramtsminister Ronald Pofalla (CDU), der die NSA-Affäre für beendet erklärt