News

LaMa, der lachende Manager Nr.1014, 9. Juli 2021, Buch- und Kalendertipps

Nordhastedt – LaMa, der lachende Manager des communication-college, Nr.1014 vom 9. Juli 2021 (ISSN 1861-3772 Netzpublikation archiviert und ausleihbar in Deutscher Nationalbibliothek Frankfurt am Main, Archivierte Netzpublikation): Weiterbildung im Homeoffice … Der LaMa-Buchtipp: Medienmanagement | Martin Gläser | 2021 | Vahlen | 49,80 € | ISBN 978-3-8006-5893-0 und die LaMa Kalendertipps für 2022: Dive 2022 | Fotos Dr. Thomas Haider; Nature Picture Library bluegreen pictures Giles Manning | ext F. Naglschmid c/o Verlag S. Naglschmid | 2021 | 13 farbige Abbildungen, Masse: 46,1 x 55,8 cm | Delius Klasing | 24,90 € | ISBN 978-3-667-12033-5 und Etwas Meer bitte! 2022 | 2021 | Kalender mit Spiralbindung | Format 24.0 x 33.1 cm | Delius Klasing | 19,90 € | ISBN 978-3-667-12034-2

Wo sind die zusätzlichen Intensivbetten? … nicht zu finden

Wo sind die zusätzlichen Intensivbetten? … nicht zu finden
Im vergangenen Jahr wurden 686 Millionen Euro für neue Intensivbetten an die Kliniken überweisen. Angesichts von 50 000 Euro pro Bett müssten dabei also 13 700 neue Intensivbetten herausgekommen sein – zusätzlich zu den 28 000 bereits bestehenden. Doch wo befinden sich diese Betten eigentlich? Das war selbst für den Bundesrechnungshof laut seinem jüngsten Bericht von Anfang Juni nicht nachvollziehbar. Typische Ahnungslosigkeit und Schönfärberei von Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU): sein Haus sei “bis heute nicht in der Lage ist, die Zahl der tatsächlich aufgestellten sowie der zusätzlich angeschafften Intensivbetten verlässlich zu ermitteln”.
Zusätzliche Intensivbetten wurden zur Corona-Bekämpfung aus dem Gesundheitsfond finanziert. Der speist sich aus den Beiträgen der Arbeitgeber, anderer Sozialversicherungsträger sowie den Zahlungen der Krankenversicherten – also den Beiträgen der Versicherten, die von den GKV verwaltet werden. Das bedeutet: Die Versicherten kommen für die Finanzierung neuer Intensivbetten maßgeblich auf; den gesetzlichen Krankenversicherungen fehlt aber jede Kontrolle, was in diesem Fall mit den Mitgliedsbeiträgen passiert.
Es ist erstens ein Skandal, dass die Beitragszahler nicht wissen, was mit ihren Beiträgen passiert und zweitens, dass die Intensivbetten nicht auch anteilig von Privatversicherungen getragen wurden. So liegen dann Privatversicherte in Betten, die nur gesetzlich Versicherte finanziert haben.

LaMa, der lachende Manager Nr.1013, 6. Juli 2021, Buchtipp

LaMa, der lachende Manager Nr.1013, 6. Juli 2021, Buchtipp

LaMa, der lachende Manager Nr.1013, 6. Juli 2021, Buchtipp
Nordhastedt – LaMa, der lachende Manager des communication-college, Nr.1013 vom 6. Juli 2021 (ISSN 1861-3772 Netzpublikation archiviert und ausleihbar in Deutscher Nationalbibliothek Frankfurt am Main, Archivierte Netzpublikation): Zu schnell gefahren: Wie ich einen Strafzettel wirkungsvoll verhindere … Der LaMa-Buchtipp: Virtuelles Teammanagement – Erfolgreiche Füh-rung im digitalen Raum | Sebastian Sukstorf | 2021 | Haufe | 39,95€ | ISBN 978-3-648-14817-4

LaMa, der lachende Manager Nr.1012, 2. Juli 2021, Buchtipp

LaMa, der lachende Manager Nr.1012, 2. Juli 2021, Buchtipp
Nordhastedt – LaMa, der lachende Manager des communication-college, Nr.1011 vom 2. Juli 2021 (ISSN 1861-3772 Netzpublikation archiviert und ausleihbar in Deutscher Nationalbibliothek Frankfurt am Main, Archivierte Netzpublikation): Lektionen für den Kundensupport … Der LaMa-Buchtipp: New Career – Personalentwicklungskonzepte im Kontext von VUCA und Agilität | Frank Sieber Bethke und Anja Klein | 2021 | Haufe | 39,95 € | ISBN 978-3-648-14729-0

Ab Juli 2021 fällt die 22-Euro-Freigrenze für Sendungen aus Nicht-EU-Ländern weg

Ab Juli 2021 fällt die 22-Euro-Freigrenze für Sendungen aus Nicht-EU-Ländern weg
Das versteht die EU unter freiem Handel, ein Affront gegenüber allen Nicht-EU Ländern. Neue Steuern und Zölle.
D.h. jede! Sendung wird besteuert auf Grundlage des Verkaufspreises und des Portos, das ist Gier, wenn sogar das Porto besteuert wird und auch noch kleine Geldbeträge.
Wie gross muss da die Panik sein, wenn man zu solchen  Mitteln greift.

LaMa, der lachende Manager Nr.1011, 29. Juni 2021, Buchtipp

LaMa, der lachende Manager Nr.1011, 29. Juni 2021, Buchtipp
Nordhastedt – LaMa, der lachende Manager des communication-college, Nr.1011 vom 29. Juni 2021 (ISSN 1861-3772 Netzpublikation archiviert und ausleihbar in Deutscher Nationalbibliothek Frankfurt am Main, Archivierte Netzpublikation): Je weniger Sie wissen, um so mehr Geld verdienen Sie … Der LaMa-Buchtipp: Robust – Wie Sie als Unternehmer unberechenbare Zeiten erfolgreich meistern | Gerald Moser | 2021 | Wiley-VCH | 24,99 € | ISBN 978-3-527–51067-2

LaMa, der lachende Manager Nr.1010, 25. Juni 2021, Buchtipp

LaMa, der lachende Manager Nr.1010, 25. Juni 2021, Buchtipp
Nordhastedt – LaMa, der lachende Manager des communication-college, Nr.1010 vom 25. Juni 2021 (ISSN 1861-3772 Netzpublikation archiviert und ausleihbar in Deutscher Nationalbibliothek Frankfurt am Main, Archivierte Netzpublikation): Computer oder Mann oder 40 Gründe für die Anschaffung eines Computers und gegen die Anschaffung eines Mannes … Der LaMa-Buchtipp: Von der Anmut der Welt – Entwurf einer integralen Theologie | Tilmann Haberer | 2021 | Gütersloher Verlagshaus | 22,00 € | ISBN 978-3-579-07171-8

Deutschlands grösstes Problem ist nicht die Digitalisierung

Hä?

Deutschlands grösstes Problem ist nicht die Digitalisierung
Deutschlands Probleme heissen:
Angst vor Veränderungen
Bedenkenträger
Besserwisserei
Entscheidungsangst
Herrschaftswissen
Hierarchien
Hybris
Neid & Konkurrenzdenken
Schönfärberei
Verhinderer von Veränderungen
Zuständigkeitsgrenzen
Diese Grundübel sind nicht mit Digitalisierung zu bekämpfen, sondern nur mit Kulturwandel, Change Management und einer Staatsreform.

LaMa, der lachende Manager Nr.1009, 22. Juni 2021, Buchtipps

LaMa der lachende MAnager im Lesekabinett: Johann Peter Hasenclever Lesekabinett 1843

Nordhastedt – LaMa, der lachende Manager des communication-college, Nr.1009 vom 22. Juni 2021 (ISSN 1861-3772 Netzpublikation archiviert und ausleihbar in Deutscher Nationalbibliothek Frankfurt am Main, Archivierte Netzpublikation): Irgendwo im Ozean stranden nach einem Kreuzfahrtschiffuntergang einige Leute unterschiedlicher Nationalität auf einer paradiesischen Insel … … Die LaMa-Buchtipps: Ich, Antoine | Julie Estève | 2021 | dtv | 20,60 € | ISBN 978-3-423-28271-0 und Der Abstinent | Ian McGuire | 2021 | dtv | 23,00 € | ISBN 978-3-423-28272-7